PB3C News: 16.11.2020

Kommentare

John Amram  |  HPBA Off-Market-Solutions

Schluss mit den Vorurteilen über Off-Market-Transaktionen

Lange Zeit wurde dem Off-Market-Segment als Teil der professionellen Immobilientransaktionsmärkte nur geringe Beachtung geschenkt. Doch seitdem wir gemeinsam mit bulwiengesa begonnen haben, Off-Market-Transaktionen systematisch zu analysieren, hat sich dies nach und nach gewandelt.

Mehr lesen

Sebastian Nitsch  |  6B47

Das Stadtquartier birgt unterschätzte Potenziale für Investoren

Sowohl im Wohn- als auch im Gewerbesegment waren die vergangenen Jahre von einem teils eklatanten Flächenmangel geprägt. Das gilt sowohl für deutsche Metropolen als auch für Wien, die nach Berlin zweitgrößte deutschsprachige Stadt. Doch treffen die altbekannten Monobauweisen längst nicht mehr den Zeitgeist und den Wunsch nach kurzen Wegen, guter Anbindung – also nach der komfortablen Kombination von Arbeiten, Wohnen …

Mehr lesen

Ihre Meinung

Attraktive Wohninvestments: Welche Lage soll es sein?

Die Nachfrage nach Wohnimmobilien ist weiterhin ungebrochen, vor allem in den A- und B-Städten boomt der Markt. Lohnt sich vor dem Hintergrund ein Blick in die bislang wenig beachteten C- und D-Lagen? Welche Potenziale liegen hier? Was für Kriterien sollte solch ein Investment für Sie erfüllen und ist Ihnen eine ein geringes Risiko wichtiger als attraktive Rendite?
Lohnt ein Blick in die bislang wenig beachteten C- und D-Lagen? Sagen Sie uns, welche Kriterien solch ein Investment für Sie erfüllen muss:
Teilen Sie uns Ihre Sicht der Dinge mit – wir sind gespannt auf Ihre Einschätzung: Direkt teilnehmen.

Mehr lesen

Marktnews

Corona öffnet die Preisschere weiter

Während die Kaufpreise für Häuser und Wohnungen in Deutschland unverändert weiter steigen und sich insbesondere im Q3 2020 nochmals merklich erhöht haben, sind dem Verband deutscher Pfandbriefbanken (VDP) zufolge die Büroimmobilienpreise nach dem Preisrückgang im Q2 2020 mehr oder weniger unverändert geblieben, schreibt die BÖRSEN ZEITUNG am 12.11. Dem VDP Immobilienpreisindex zufolge hätten sich Wohnimmobilien im Vergleich zum Vorquartal um 2,3 …

Mehr lesen

Off-Market-Deals werden immer beliebter

Der dritten HPBA-Off-Market-Studie zufolge trägt die Corona-Krise dazu bei, die Beliebtheit von Off-Market-Deals am Gewerbeimmobilienmarkt weiter zu steigern, schreibt die IMMOBILIEN ZEITUNG am 12.11. Zwei Drittel der von HPBA und bulwiengesa befragten 150 Marktakteure gingen davon aus, dass es mehr Notverkäufe von Objekten und Projektentwicklungen geben werde und diese bevorzugt über Off-Market-Deals abgewickelt werden würden, die mehr Diskretion als konventionelle …

Mehr lesen

Der Mietendeckel geht in die nächste Runde

Wie das HANDELSBLATT am 13.11. schreibt, gilt nach dem Mietenstopp und der Obergrenze bei Neuvermietung ab dem 23. November die nächste Vorschrift des Berliner Mietendeckels. Ab dann müssten Vermieter Mieten, die die für ihre Wohnung geltende Obergrenze überschritten, unaufgefordert absenken. Die Immobilienwirtschaft warne vor den Folgen des Mietendeckels. Schon jetzt zeigten sich dessen negative Auswirkungen auf den Berliner Mietwohnungsmarkt immer …

Mehr lesen

Fonds- und Finanz-News

Private-Equity-Fonds entdecken den deutschen Gesundheitssektor

Private-Equity-Fonds haben den deutschen Gesundheitssektor als lohnendes Investmentziel für sich entdeckt, berichtet die BÖRSEN ZEITUNG am 12.11. So habe die US-Infrastrukturbeteiligungsgesellschaft I Squared Capital nun erstmals in deutsche Altenpflegeheime investiert und für einen mutmaßlich dreistelligen Millionenbetrag ein Portfolio aus 20 Alten- und Spezialpflegeheimen mit mehr als 2.000 Betten in Südwestdeutschland gekauft. Übernommen worden sei, wie bei solchen Transaktionen üblich, der …

Mehr lesen

Immobilienbanken leiden unter der Corona-Krise

Deutschlands Immobilienbanken können der Coronakrise nicht entkommen, schreibt das HANDELSBLATT am 13.11. So habe die Aareal Bank ihre Jahresprognose nach unten geschraubt, da steigende Kreditausfälle und ein niedriger ausgefallenes Neugeschäft die Zinseinnahmen hätten sinken lassen. Im Q3 2020 habe die Aareal Bank ein Betriebsergebnis von elf Mio. Euro erzielt, und damit 53 Mio. Euro weniger als ein Jahr zuvor. Für …

Mehr lesen

Deutsche Wohnen geht es prächtig

Die Deutsche Wohnen profitiert auch dieses Jahr wieder von der Hochkonjunktur am Wohnimmobilienmarkt, schreibt die BÖRSEN ZEITUNG am 14.11. Bis zum Jahresende erwarte der Wohnungskonzern Buchgewinne in Höhe von 6 % des aktuellen Immobilienwerts, womit sich Bewertungserträge von 1,5 Mrd. Euro abzeichneten. Die Aufwertung sei vor allem auf die nach wie vor hohe Nachfrage und die Preisdynamik am Transaktionsmarkt für …

Mehr lesen

Die LEG wächst munter weiter

LEG hat ihren Wachstumskurs im Q3 2020 fortgesetzt und strebt nun den oberen Prognoserand an, schreibt die BÖRSEN ZEITUNG am 13.11. Für das Gesamtjahr sehe das Unternehmen den operativen Mittelzufluss bei 380 Mio. Euro, nachdem die LEG in den ersten neun Monaten 2020 ihren FFO 1 um 14,5 % auf 297 Mio. Euro gesteigert habe. Auch für 2021 wage die …

Mehr lesen

Scout24 profitiert von hoher Wohnungsnachfrage

Scout24 hat sich trotz und dank Corona-Krise bislang gut behauptet, schreibt die BÖRSEN ZEITUNG am 12.11. Der Internet-Kleinanzeigenbetreiber habe im Q3 2020 seinen Umsatz um 1 % auf 90 Mio. Euro steigern und somit nach den ersten drei Quartalen dieses Jahres einen Erlös von 263 Mio. Euro verbuchen können. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei auf 32 Mio. Euro …

Mehr lesen

Deutsche Euroshop gibt weiterhin keine Prognose ab

Die Deutsche Euroshop nennt auch nach der deutlichen Erholung ihres Geschäfts im Q3 2020 keine Finanzziele für das laufende Geschäftsjahr 2020, berichtet die BÖRSEN ZEITUNG am 14.11. Zu groß seien die Unsicherheiten hinsichtlich der Dauer des Lockdowns in Reaktion auf die Corona-Pandemie und seiner Auswirkungen auf das Geschäft der Mieter der 21 Einkaufscenter des Shoppingcenter-Investors. Derzeit befinde man sich mit diesen …

Mehr lesen

Verschiedenes

Hemsö sieht unerwartete Chancen am Pflegeimmobilienmarkt

Jens Nagel von Hemsö spricht im Interview mit der IMMOBILIEN ZEITUNG am 12.11. über die aktuellen Entwicklungen am Pflegeheimmarkt. Nachdem er Anfang des Jahres noch über das hohe Preisniveau auf dem deutschen Pflegeheimmarkt geklagt habe, sehe er nun wieder realistischere Preise bei den angebotenen Immobilien. Auch hätten sich in der Zwischenzeit unerwartet neue Chancen eröffnet, sodass Hemsö in diesem Jahr …

Mehr lesen

Visionen für das Ruhrgebiet

Peyvand Jafari von der CREO Group erklärt im CASH 12/2020, warum im Ruhrpott die Immobilienpreise so niedrig sind, und was die Städte an Rhein und Ruhr dagegen tun können. Kern des Problems sei eine Art selbsterfüllende Prophezeiung: Aus der Tatsache, dass die Preise im Ruhrgebiet sehr niedrig seien und die Nachfrage also offensichtlich schwach, werde geschlossen, dass hier Skepsis angebracht …

Mehr lesen

LinkedIn

Klingsöhr Unternehmensgruppe  |  Umfrage

Wo geht die Reise für Büros hin?

Der zweite Lockdown in Deutschland facht die Diskussion Homeoffice vs. Büro wieder an. Und auch wir fragen uns: Verlagern sich die Bürotätigkeit durch die aktuelle Situation nun immer mehr ins Homeoffice, wird in Zukunft weniger Fläche benötigt oder doch mehr, um die Abstands- und Hygienemaßnahmen einzuhalten? Was meinen Sie? Verraten Sie es uns in unserer LinkedIn-Umfrage (nur mit Login möglich).

Mehr lesen

ARCHIGON  |  Umfrage

Wie viele Tage pro Woche arbeiten Sie im Homeoffice?

Corona hat den Arbeitsalltag ziemlich durcheinandergewirbelt, manch einer arbeitet seit Monaten vom heimischen Wohnzimmer aus – wenn er nicht das Glück hat, über ein Arbeitszimmer zu verfügen. Wie sieht es bei Ihnen aus: Wie viele Tage pro Woche arbeiten Sie im Homeoffice? Verraten Sie es uns in unserer LinkedIn-Umfrage (nur mit Login möglich).

Mehr lesen