PB3C News,

PB3C News 3-21

18. Jan 2021

PB3C News: 18.1.2021

Kommentare

Klaus Speitmann  |  Swiss Life Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH      

Warum Schwarz-Weiß-Sehen für Investoren risikoreich ist

Die teilweise deutlichen Einbrüche bei der Bürovermietung selbst in den Top-Städten sorgen bei einigen Investoren für Unruhe. Schließlich passt dies nur allzu gut in das Medienbild, demzufolge der feste Büroarbeitsplatz mehr und mehr zum Auslaufmodell abgestempelt wird. Denn gerade während des zweiten Lockdowns zeigt sich, dass sich viele Unternehmen selbst beim Homeoffice inzwischen auf eingespielte Teams und Prozesse verlassen können. …

Mehr lesen

Oliver Koch  |  Fortis Group

Die Zinsen bestimmen die Preise

Je weiter die Zinsen sinken, desto mehr werden Anleger in Immobilien gedrängt, desto stärker wächst die Nachfrage, desto höher steigen die Preise. So weit, so verständlich. Und auch altbekannt. Dass das niedrige Zinsniveau zu einer Flucht in Immobilien und in die Aktienmärkte führt, lesen wir beinahe täglich. Die Folge, die dann immer wieder suggeriert wird, erleben wir ebenfalls: Wohneigentum wird …

Mehr lesen

PB3C Research

Blitz-Umfrage der Achtstein Invest AG zur Finanzierung in der Immobilienwirtschaft: Durchbruch für Crowdinvesting?

Unverändert hohe Nachfrage nach Wohnimmobilien bei zurückhaltender Darlehensvergabe der Banken – unter diesen Bedingungen müssen Projektentwickler derzeit neue Bauvorhaben stemmen. Alternative Finanzierungsangebote sind deshalb auf dem Vormarsch, u. a. Crowdinvesting. Geben Sie uns in zwei Minuten Ihre Einschätzung zu diesem Thema: Jetzt teilnehmen.

Mehr lesen

Blitz-Umfrage der SIM Gruppe zum Wohnimmobilienmarkt: Wo würden Sie investieren?

Die Nachfrage nach Wohnimmobilien ist weiterhin ungebrochen, vor allem in den A- und B-Städten boomt der Markt. Lohnt sich vor diesem Hintergrund ein Blick in die bislang wenig beachteten C- und D-Lagen? Welche Potenziale liegen hier? Welche Kriterien sollte ein solches Investment für Sie erfüllen und ist Ihnen ein geringes Risiko wichtiger als eine attraktive Rendite? Wir sind gespannt auf Ihre Einschätzung – Jetzt teilnehmen.

Mehr lesen

Marktnews

Deutsche Immobilien bleiben bei institutionellen Investoren begehrt

Einer von Inrev, Anrev und dem globalen Verband der Pensionskassen Prea jährlich gemeinsam durchgeführten Umfrage zufolge wollen institutionelle Investoren in diesem Jahr weltweit mindestens 55,4 Mrd. Euro in Immobilien investieren, vor allem über nicht gelistete Fonds und Reits. Das schreibt die BÖRSEN-ZEITUNG am 14.1. Fast die Hälfte dieser Summe (26,5 Mrd. Euro) solle in europäische Immobilien investiert werden. Weltweit besonders …

Mehr lesen

Ansehnliches Ergebnis am Transaktionsmarkt für Wohnimmobilien

Das Transaktionsvolumen von Wohnimmobilien war 2020 den großen Marktbeobachtern zufolge mit rund 20 Mrd. Euro das zweitgrößte seit dem Rekordjahr 2015, berichtet die IMMOBILIEN ZEITUNG am 14.1. Dabei sei das Handelsgeschehen vom Handel mit großen Bestandsportfolios geprägt gewesen. Während in den vergangenen Jahren Projektentwicklungen mindestens ein Fünftel zum Ergebnis beigetragen hätten, sei dieser Wert 2020 auf gut 15 % und damit …

Mehr lesen

Immobilieninvestoren werden wählerischer

Dem EY Trendbarometer Immobilien-Investmentmarkt 2020 zufolge sind institutionelle Investoren auf dem deutschen Gewerbeimmobilienmarkt in Reaktion auf die Corona-Krise etwas vorsichtiger geworden, schreibt die BÖRSEN-ZEITUNG am 14.1. Der Aussage, dass angesichts der Corona-Pandemie vor allem Interesse an qualitativ hochwertigen Gewerbeimmobilien bestehe, hätten 90 % der im Oktober 2020 befragten 200 aktiven Marktteilnehmer, darunter Immobilien-AGs/Reits, Immobilienfonds, Banken, Family Offices, Kapitalanlagegesellschaften und Wohnungsgesellschaften, zugestimmt. …

Mehr lesen

Logistikimmobilien sind heiß begehrt

CBRE zufolge sind 2020 Logistikimmobilien im Wert von insgesamt 7,6 Mrd. Euro gehandelt worden, was einem Zuwachs von 10 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das schreiben die IMMOBILIEN ZEITUNG online am 11.1. und HANDELSBLATT INSIDE REAL ESTATE am 14.1. Dabei sei der Anteil internationaler Investoren um 13 Prozentpunkte auf 43 % gesunken. Auch für 2021 gehe CBRE von einem hohen Transaktionsvolumen aus. Dabei werde Nachhaltigkeit …

Mehr lesen

Deutlicher Rückgang am Markt für Hotelinvestments

Wie erwartet ist der Umsatz am Hotelinvestmentmarkt 2020 um mehr als die Hälfte zurückgegangen, schreiben die IMMOBILIEN ZEITUNG am 11.1. und DIE WELT am 13.1. Den großen Marktbeobachtern zufolge habe das Transaktionsvolumen bei rund zwei Mrd. Euro gelegen und sei damit im Vergleich zum Vorjahr um nahezu 60 % zurückgegangen. Dabei gebe es aber je nach Art der Immobilie deutliche Unterschiede. Während …

Mehr lesen

Fonds- und Finanz-News

Neue Investitionswege am Kapitalmarkt

Vonovia geht in der Finanzierung neue Wege und hat erstmals einen Schuldschein völlig digital emittiert, schreibt die BÖRSEN-ZEITUNG am 14.1. Vonovia habe den Token eigenständig über die Online-Plattform Firstwire erstellt, die als Marktplatz fungiere und Emittenten in Echtzeit zusammenbringe. Mit 20 Mio. Euro sei das Volumen zwar vergleichsweise gering ausgefallen, jedoch gehe es Vonovia in erster Linie darum, die neue …

Mehr lesen

LEG baut bestehende Standorte aus

Die LEG Immobilien hat im Q4 2020 ihren Bestand um weitere 600 Immobilien ausgebaut, schreibt die BÖRSEN-ZEITUNG am 14.1. Die Mehrzahl der für insgesamt 97 Mio. Euro erworbenen Immobilien befinde sich an Standorten außerhalb des Heimatmarktes der LEG Nordrhein-Westfalen. Allerdings würden mit den Zukäufen vor allem bereits bestehende Standorte ausgebaut. „Mit den aktuellen Zukäufen sind wir 2020 um 12.000 Wohnungen gewachsen“, …

Mehr lesen

Corestate hebt Synergien

Der Immobilieninvestmentmanager Corestate Capital setzt verstärkt auf das Finanzgeschäft, wie die Übernahme der auf Immobilienfinanzierung spezialisierten Wertpapierhandelsbank Aggregate Financial Services (AFS) zeigt, schreibt die BÖRSEN-ZEITUNG am 16.1. Die 2018 gegründete AFS habe Finanzierungen für Immobilienkunden mit einem Volumen von mehr als drei Mrd. Euro realisiert. Ihre Schwerpunkte seien Akquisition, Entwicklung, Bauumsetzung und Bestandsimmobilien. Corestate habe angekündigt, das Geschäftsmodell der AFS …

Mehr lesen

Zuversicht trotz tiefgehendem Einschnitt

Für Georg Reutter von der DZ Hyp ist die Corona-Pandemie ein tiefgehender Einschnitt, schreibt die BÖRSEN-ZEITUNG am 16.1. unter Berufung auf ein Gespräch mit Reuter. In einzelnen Assetklassen sei es zu starken Rückgängen gekommen, und es sei sehr fraglich, ob frühere Transaktionsniveaus wiederkehren würden, sage Reutter. Nachdenklich stimmten ihn vor allem die Entwicklungen im Einzelhandels- und Büroimmobiliensektor. Zwar sei er …

Mehr lesen

Berliner Sparkasse ermöglicht auch größere Einzelfinanzierungen

Seit Kurzem verfügt die Berliner Sparkasse über ein Refinanzierungsregister, das es ihr ermöglicht, deckungsstockfähige Kreditteile an andere Pfandbriefbanken auszuplatzieren und so auch größere Einzelfinanzierungen auszureichen, schreibt das HANDELSBLATT INSIDE REAL ESTATE am 12.1. Im vergangenen Jahr habe sich die Berliner Sparkasse in Reaktion auf die Corona-Pandemie bei der Kreditvergabe eher zurückgehalten. Das Ziel für 2020 von 2,2 Mrd. Euro habe …

Mehr lesen

Verschiedenes

Viele offene Fragen bei der Gewerbemieter-Unterstützung

Mit dem Ende des letzten Jahres in Kraft getretenen ‚Gesetzes zur weiteren Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Anpassung pandemiebedingter Vorschriften im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins- und Stiftungsrecht sowie im Miet- und Pachtrecht‘ beabsichtigt der Gesetzgeber u. a., die Position von Gewerbemietern zu verbessern und mehr Rechtssicherheit zu schaffen, doch werden die neuen Regelungen den Erwartungen des Einzelhandels und der Hotellerie nur …

Mehr lesen

Proptechs im Digitalzeitalter

Wir alle werden Proptechs sein, schreibt Florian Stadlbauer von Commerz Real in der IMMOBILIEN ZEITUNG am 14.1. Denn infolge der digitalen Transformation würden die Unterschiede zwischen etablierten Unternehmen und digitalen Newcomern bald verschwinden: Jene würden sich zu digital operierenden Unternehmen wandeln und somit selbst zu ‚Quasi-Proptechs‘ werden. Die sogenannten Proptechs von heute würden entweder übernommen oder selbst zu reifen Unternehmen …

Mehr lesen

Krisen sind Katalysator für Wandel und Innovation

Krisen waren schon immer der größte Katalysator für Wandel und Innovation, sagt Marcus Eggers von IPH Centermanagement im Gespräch mit dem HANDELSIMMOBILIEN REPORT Nr. 337 vom 15.1. Das gelte auch für den Handel und mache ihn neugierig auf die kommenden Monate und Jahre. Sicher sei derzeit nur, dass es für exzellente Handelsimmobilien auch weiterhin einen Platz in den Städten geben werde, …

Mehr lesen

Digitale Konferenz

Einladung zur digitalen Konferenz: CBRE Real Estate Market Outlook Germany

Die Buschfeuer in Australien, die US-Wahlen, der endgültige Vollzug des Brexits und vieles mehr bestimmten die Nachrichten des Jahres 2020. Vor allem aber beeinflusste der Ausbruch der Corona-Pandemie die Welt in nie dagewesenem Ausmaß. Nun liegt in jeder Herausforderung eine Chance und so bot auch das Jahr 2020 neuen Raum für Entwicklungen und Innovationen. Welche Auswirkungen diese Ereignisse des vergangenen Jahres auf den Immobilienmarkt haben und was das Immobilienjahr 2021 bringen wird, diskutierten wir auf der digitalen Konferenz. Wie wir Ihnen die aktuellen Informationen aus der Immobilienbranche präsentieren und welche zusätzlichen Möglichkeiten wir Ihnen bieten, sich gezielt über Ihre präferierten Assetklassen zu informieren, erfahren Sie auf unserer Registrierungsseite – bitte melden Sie sich HIER an.

Mehr lesen

LinkedIn

Prof. Dr. Alexander v. Erdély FRICS  |  CBRE

Planen Sie, Dienstreisen auch nach Ende des Lockdowns einzuschränken?

Wenn ja, um wie viel Prozent verglichen mit 2019? Verraten Sie es uns in unserer LinkedIn-Umfrage (nur mit Login möglich).

Mehr lesen

PB3C Immo Podcast

PB3C Talk #30: Unternehmensimmobilien und Light Industrial 2021 – Kai Gutacker im Gespräch mit Hartmut A. Glück und Christopher Raabe

Unternehmensimmobilien sind eine sehr vielseitige, aber dennoch relativ junge Assetklasse – die im Coronajahr 2020 ihren ersten Stresstest vergleichsweise robust überstanden hat. Aber welche Marktentwicklungen sind für 2021 zu erwarten, und wie kommen überhaupt ausreichend Produkte in den Markt? Darüber haben wir im aktuellen PB3C-Podcast gemeinsam mit Hartmut A. Glück, Head of Transaction beim Immobilienentwickler Aurelis, sowie Christopher Raabe, Head of Industrial & Logistics bei BNP Paribas, diskutiert.

Zum PB3C Talk

Mehr lesen