PB3C News,

PB3C News 35-20

31. Aug 2020

PB3C News: 31.8.2020

Kommentar

De. Josef Girshovich  |  PB3C

Alle Menschen sind gleich, aber Mieter sind gleicher

Ich wohne in einem Milieuschutzgebiet. Meine Straße fällt in die soziale Erhaltungsverordnung ‚Schöneberger Süden‘. Meine Frau, unsere Kinder und ich dürfen uns glücklich schätzen. Zumindest aus Sicht des Berliner Senats befinden wir uns in guter Gesellschaft. Denn wir sind noch vor der Ausrufung dieses Milieuschutzgebietes hierhergezogen und durften folglich an der damaligen Umfrage teilnehmen, die ein Berliner Stadtforschungsinstitut für den …

Mehr lesen

Marktnews

Mängel bei Gutachten für Milieuschutzgebiete

Empirica zufolge haben viele Gutachten, die für die Ausweisung von sogenannten Milieuschutzgebieten maßgeblich sind, gravierende methodische und inhaltliche Mängel, schreiben die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG online und die IMMOBILIEN ZEITUNG am 27.8. sowie der IMMOBILIENMANAGER online am 28.8. Für die vom Verein zur Förderung von Wohneigentum in Berlin e. V. (VWB) in Auftrag gegebene Studie seien insgesamt 51 Gutachten aus Berlin und Hamburg untersucht …

Mehr lesen

Immobilienpolitik nach der Sommerpause

Die IMMOBILIEN ZEITUNG gibt am 27.8. einen Überblick darüber, welche legislativen Entscheidungen im September, wenn der Bundestag sich wieder versammelt, anstehen. Dazu gehörten unter anderem der Gesetzentwurf für ein Verbot der Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen, zu dem derzeit Stellungnahmen der Verbände ausgewertete würden, damit das Kabinett über den Gesetzentwurf im Herbst abstimmen könne. Noch erarbeitet werden müsse ein Gesetzentwurf …

Mehr lesen

Corona lässt Wohnimmobilienpreise unbeeindruckt

Allen Unkenrufen zum Trotz sind die Wohnimmobilienpreise im Q2 2020 dem Statistischen Bundesamt zufolge weiter gestiegen, schreiben das HANDELSBLATT, die FAZ und DIE WELT am 27.8. Im bundesweiten Durchschnitt seien Wohnungen und Häuser im Vergleich zum Q1 2020 um 1,4 % und verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 5,6 % teurer geworden. Der Anstieg sei damit in etwa so stark wie in den …

Mehr lesen

Preise für Premiumwohnimmobilien sinken vielerorts

Savills zufolge sind die Preise für Premiumwohnimmobilien im H1 2020 weltweit um durchschnittlich 0,5 % gesunken, schreibt die IMMOBILIEN ZEITUNG am 27.8. Allerdings gebe es auch Metropolen, in denen deutliche Preissteigerungen stattgefunden hätten. Diese Steigerungen seien meist durch eine starke Inlandsnachfrage und ein begrenztes Angebot gekennzeichnet. So seien die Preise für Premiumwohnimmobilien in Amsterdam um 3 %, in Berlin um 3,1 % und …

Mehr lesen

Alles halb so schlimm am Berliner Gewerbeimmobilienmarkt

Der Gewerbesiedlungs-Gesellschaft (GSG) zufolge sind die Büroflächen in Berlin bei einer Leerstandsquote von 1,6 % nahezu vollvermietet, und daran wird sich voraussichtlich so schnell nichts ändern, schreibt die BERLINER MORGENPOST am 26.8. Für ihre Studie habe die GSG Berlin die Mietdaten ihrer rund 50 Gewerbehöfe ausgewertet und mit den Zahlen aus der gesamten Hauptstadt verglichen. Zusammen mit bulwiengesa und Savills …

Mehr lesen

Was Handelsimmobilieninvestoren jetzt zu raten ist

Über die Auswirkungen der Corona-Krise auf Handelsimmobilien und die institutionellen Portfolios, die sie enthalten, schreibt DPN online am 28.8. Es sei zu erwarten, dass viele der fast 500 Shoppingcenter in Deutschland auch nach Ende der Corona-Krise unter den Folgen der durch die Krise verursachten Marktbereinigung im Handel leiden würden. Institutionelle Anleger, die in diesem Segment aktiv seien, sollten deshalb jetzt …

Mehr lesen

Fonds- und Finanz-News

Neue Vorschläge zur Überarbeitung der AIFM-Richtlinie

Die europäische Marktaufsichtsbehörde ESMA hat überraschend früh eigene Vorschläge für die anstehende Überarbeitung der AIFM-Richtlinie zur Regulierung der Fondsmanager alternativer Fonds vorgelegt, schreibt die BÖRSEN ZEITUNG am 27.8. Ziel sei es, mit den vorgelegten Verbesserungsvorschlägen die „Wirksamkeit und Solidität“ der AIFM-Richtlinie zu verbessern. Konkret gehe es um Empfehlungen für Änderungen in 19 Bereichen, darunter eine stärkere Harmonisierung der AIFM mit …

Mehr lesen

Aroundtown wagt Ergebnisprognose

Aroundtown wagt eine Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr, schreibt die BÖRSEN ZEITUNG am 27.8. Wie der Gewerbeimmobilienkonzern mitgeteilt habe, rechne er nach Zuteilung von Perpetualpapieren mit einem operativen Gewinn von 460 Mio. Euro bis 485 Mio. Euro. Damit sei diese Kennzahl höher als im Vorjahr, als sie bei 446 Mio. Euro gelegen habe. Zwar gebe es durchaus Belastungen durch die Corona-Krise, auch seien infolge von Immobilienveräußerungen …

Mehr lesen

Verschiedenes

Warum die Nachfrage nach Büroflächen bald wieder steigen wird

Wie Peyvand Jafari von der Creo Group in der IMMOBILIEN ZEITUNG vom 27.8. schreibt, sollte man sich nicht allzu viele Sorgen um den Büromarkt machen. Alles deute darauf hin, dass sich die Geschichte zumindest in Teilen wiederholen werde und Deutschland vor einer Einwanderungswelle aus anderen EU-Ländern, zum Beispiel Spanien, Italien oder Griechenland, stehe. Schließlich erhole sich die deutsche Wirtschaft deutlich …

Mehr lesen

Warum Unternehmensimmobilien eine Investition wert sind

Julian Truxa von Real I.S. schreibt auf IPE D.A.CH. am 26.8. über die Assetklasse Unternehmensimmobilien. Mit einem Marktwert von ca. 560 Mrd. Euro gehörten sie heutzutage zu den größten Teilsegmenten und hätten es somit geschafft, aus dem Schatten etablierter Nutzungsarten wie Wohnen, Büro und Einzelhandel zu treten und sich als eigene Assetklasse zu etablieren. Die Vorteile von Unternehmensimmobilien seien nicht …

Mehr lesen

LinkedIn

John Amram  |  HPBA

Have you already participated in a bidding process in 2020?

Many real estate transactions are still carried out through bidding processes. Normally, the mediator contacts as many potential investors as possible, who then ought to outbid each other. Although this procedure is considered standard, I would like to know how popular bidding procedures really are. Vote now! (Nur mit Login möglich).

Mehr lesen