Die Stimmung steigt am Immobilienmarkt

Zum zweiten Mal in Folge hat sich die Stimmung am Immobilienmarkt aufgehellt, berichtet die IMMOBILIEN ZEITUNG am 23.1. Der aktuelle Indexwert des ‚Deutsche Hypo Immobilienklima‘ liege bei 121,1 Punkte und damit 3,4 % höher als bei der letzten Erhebung im Dezember 2019. Das Ertragsklima habe sich zu Beginn des Jahres um 4,9 % verbessert, das Investmentklima um 1,9 %. Alle Assetklassen würden von den für den Index befragten Marktteilnehmern positiver bewertet als zuletzt. Das Handelsklima habe sich um 10,5 % verbessert, das Hotelklima um 4,6 % verbessert, das Wohnklima um 3,3 %, das Büroklima um 1,4 % und das Logistikklima um 1,2 %. Den höchsten Indexwert habe das Wohnklima mit einem Stand von 143 Punkten.