Berlin holt international weiter auf

Spitzenwohnimmobilien in Berlin können laut einem Report von Knight Frank im kommenden Jahr mit einer Wertsteigerung von durchschnittlich 5 % rechnen, berichtet die FAZ am 11.12. Die Bundeshauptstadt erreiche damit gemeinsam mit Miami den zweiten Platz im Ranking. Platz eins gehe an Paris, dass für Topimmobilien einen Preisanstieg von durchschnittlich 7 % erwarten dürfe.