Warum Wohnimmobilienkäufe nach wie vor eine gute Idee sind

Gerade in Zeiten der immer stärkeren Regulierung des Immobilienmarkts und der Corona-Krise stellen sich potenzielle Investoren angesichts der hohen Immobilienpreise die Frage, wo sich Immobilienkäufe noch lohnen, schreibt Andre Schmöller von Domicil Real Estate auf FINANZWELT am 30.3. Eine erste gute Orientierung biete der aktuelle Wohnatlas 2019 der Postbank und des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI). Vor allem in Ballungsräumen und den angrenzenden Gebieten (Speckgürtel) sei mit einem weiteren Preisanstiegen zu rechnen. Doch auch in gefragten ländlichen Regionen könne davon ausgegangen werden, dass die Immobilie an Wert gewinne. Gerade in Zeiten volatiler Finanzmärkte könnten Immobilien zurecht als sicherer Hafen gelten.