PB3C News,

PB3C News 27-22

4. Jul 2022

PB3C News: 4.7.2022

Kommentar

Christian Paul  |  Fundamenta Group

Das Warten auf verbindliche Vorgaben lohnt sich nicht

Dunkelgrün, hellgrün oder grau? Anbieter von Immobilienfonds müssen wie alle anderen Kapitalanlagegesellschaften seit März 2021 Farbe bekennen. Gemeint ist damit die Einordnung ihrer Fonds im Sinne der EU-Offenlegungsverordnung: Ist Nachhaltigkeit ein wesentliches Anlageziel (Artikel 9), ist sie ein weiteres wichtiges Ziel neben der Erzielung von Rendite (Artikel 8), oder berücksichtigen sie keinerlei ökologische oder soziale Kriterien (Artikel 6)?

Mehr lesen

Podcast der Woche

„Wir müssen das Rad für mehr Nachhaltigkeit im Bau nicht neu erfinden … nur besser machen!“ – Andreas Schulten im Gespräch mit Torsten Nehls

Wie können Gebäude wirklich nachhaltig werden und von Anfang an entsprechend konzipiert werden? Und was bedeutet es überhaupt, ein „grünes“ Gebäude zu errichten? Seit mehr als 30 Jahren hat Torsten Nehls das Ziel, jeweils zeitgemäße Antworten auf diese Fragen zu finden. Als Geschäftsführer der Berliner Belle Époque Gruppe will er aber auch in der Praxis neue Standards setzen. Wie Immobilien ressourcenschonender und CO2-ärmer realisiert werden können, bespricht er mit Andreas Schulten im neuesten PB3C Talk. Hören Sie diesen aktuellen Podcast als PB3C Talk #58.

Mehr lesen

Marktnews

Trendviertel in München, Köln und Frankfurt

Das HANDELSBLATT schreibt am 28.6. im Rahmen seiner Serie ‚Trendviertel 2022‘ über die besonders dynamischen Standorte in München, am 30.6. über Köln und am 1.7. über Frankfurt. München nehme schon seit Jahren eine Sonderstellung am Immobilienmarkt ein, was die dynamische Entwicklung der Immobilienpreise und Mieten angehe. Trotzdem sei es eine Ausnahmeerscheinung gewesen, dass die Preise für Eigentumswohnungen 2021 im Schnitt um …

Mehr lesen

Trotz leichtem Anstieg der Leerstandsquoten bleiben die Büromieten stabil

Der Büromarktprognose 2022/2023 der Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung (gif) und des Center for Real Estate Studies (Cres) zufolge ist mit einem weiteren moderaten Anstieg der Leerstandsquoten an den Büromärkten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München zu rechnen. Das berichtet die IMMOBILIEN ZEITUNG am 30.6. Trotzdem stiegen in einigen Standorten auch die Mieten, vor allem in Berlin, wo die Spitzenmiete in …

Mehr lesen

Wie kann die Angebotslücke am Pflegeimmobilienmarkt geschlossen werden?

Darüber, wie sich die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage auf dem Pflegeimmobilienmarkt verkleinern lässt, schreibt die IMMOBILIEN ZEITUNG am 30.6. und stellt die Strategien zweier Akteure einander gegenüber. Jens Nagel von Hemsö setze auf die Sanierung des Altbestandes: „Denn wenn wir nicht sanieren, werden wir Plätze verlieren. Und das können wir uns als Gesellschaft schlicht nicht leisten.“ Frank Oberländer von Cureus …

Mehr lesen

Die Revitalisierung von Shoppingcentern liegt im Trend

Über die derzeit beliebte Revitalisierung von Shoppingcentern schreibt die IMMOBILIEN ZEITUNG am 30.6. und stellt fünf Projekte vor. Obwohl kaum eine Assetklasse so unter Veränderungsdruck stehe, würden Shoppingcenter nur selten abgerissen, und auch wenn die Bauaktivität wegen der Corona-Krise etwas zurückgegangen sei, habe es im vergangenen Jahr dem EHI Retail Institute zufolge 21 Teil- oder Komplettumbauten von Einkaufszentren gegeben. Manchmal werde …

Mehr lesen

Fonds- und Finanz-News

ESG-Regulierung wird noch komplizierter

Die ab dem 2. August geltenden neuen Bestimmungen für die europäische Vertriebsdirektive Mifid II machen den Vertrieb von Immobilienfonds an Privatkunden künftig noch komplizierter, schreibt die IMMOBILIEN ZEITUNG am 30.6. Denn ab diesem Zeitpunkt müssten Kunden ausdrücklich gefragt werden, ob sie bei ihrer Geldanlage nachhaltige Präferenzen haben, und falls ja, dürften ihnen nur noch Fonds angeboten werden, die den entsprechenden Anforderungen …

Mehr lesen

Gutachter und Immobilienfondsmanager diskutieren aktuelle Herausforderungen

Über den vom Bundesverband der Immobilien-Investment-Sachverständigen (BIIS) organisierten Jahreskongress Immobilienfonds berichtet die IMMOBILIEN ZEITUNG am 30.6. Die Gutachter und ihre Kunden hätten über die gegenwärtigen Herausforderungen für Immobilienfonds durch Naturkatastrophen, Konjunktureintrübung, Zinsanstieg und zu erwartende Kapitalwertrückgänge bei Immobilien diskutiert. Da der Zinsanstieg als Wegfall der Geschäftsgrundlage zähle, würden viele der momentan verhandelten Transaktionen neu bepreist, sage Clemens Schäfer von DWS. Allerdings …

Mehr lesen

Verschiedenes

Vielversprechende Diversifikationsmöglichkeiten auf dem Silbertablett

Kein anderes europäisches Land kann einen solch heterogenen Immobilienmarkt vorweisen wie Deutschland, schreibt Ralph Reinhold von der OMEGA AG in der IMMOBILIEN & FINANZIERUNG 7/2022. Deshalb seien Immobilieninvestoren gut beraten, die innerdeutschen Potenziale abseits der prominenten Ballungszentren für sich zu nutzen. Denn während die Immobilienpreise in den Topstädten teils extreme Höhen erreicht hätten und die Ankaufsrenditen infolgedessen stark gesunken seien, böten viele kleinere …

Mehr lesen

Die Inflation als Chance für die Immobilienbranche

Der Ukraine-Krieg, die Inflation, die steigenden Baupreise und die Herausforderungen durch die unverzichtbare ESG-Politik sorgen für Krisenstimmung am Immobilienmarkt, schreibt Jakob Mähren von der Mähren-AG in der WIRTSCHAFTSWOCHE online am 29.6. Eine sinkende Nachfrage infolge der stark gestiegenen Zinsen für Baukredite werde langfristig zu Kaufpreisanpassungen führen, also sinkenden Preisen, die Zeit der immer weiter steigenden Mondpreise sei vorbei. Doch hätten Immobilien …

Mehr lesen

Wir müssen aufwachen und mutiger werden

Obwohl schon am 12. Dezember 2015 in Paris auf der internationalen Klimakonferenz das heute oft mit dem 1,5-Grad-Ziel zitierte Pariser Abkommen beschlossen wurde, fühlten sich bis heute nicht alle Player in der deutsche Bau- und Immobilienbranche verpflichtet, ihren Teil zur Umsetzung des Abkommens beizutragen, schreibt Dr. Martin Koch von Immprinzip auf IMMOBILIENMANAGER online am 30.6. Weiterhin werde …

Mehr lesen

Blog der Woche

Asset-Management in luftiger Höhe

Asset-Management findet bei der Commerz Real nicht nur am Schreibtisch statt. Michael Volkmer begutachtet bei gravierenden Störungen die Lage in den Windkraftanlagen. Wenn es im Zuge von Situationen zu Diskussionen in Haftungsfragen kommt, Gutachterbeurteilungen nicht eindeutig ausfallen oder der Hersteller seiner Gewährleistungspflicht nicht nachkommt, schafft sich Volkmer sein eigenes Bild. Ein Job, der nicht jedem Menschen liegt. Höhenangst oder Klaustrophobie sind hier fehl am Platz. Lesen Sie den vollständigen Beitrag und weitere Blogtexte auf der Seite COMVIEW von Commerz Real.

Mehr lesen

LinkedIn

Stefan Spilker  |  SORAVIA Deutschland

Projektentwickler verschieben alles, was verschiebbar ist – mit verheerenden Folgen

Was weder Corona noch die Finanzkrise ab 2008 geschafft haben, haben die Zinswende und die Baukostenexplosion innerhalb weniger Wochen bewerkstelligt: In Deutschland wird es zeitnah sehr wenige Baustellen geben, sagt Stefan Spilker von SORAVIA Deutschland. Lesen Sie den kompletten Management-Kommentar auf LinkedIn.

Mehr lesen

Lars Jähnichen  |  IPH Handelsimmobilien

Die Transformation der Shopping-Center beschäftigt auch die breite Gesellschaft

Auch wir als IPH Gruppe tragen mit unseren Projekten unseren Teil dazu bei, die Transformation der deutschen Centerlandschaft voranzubringen, sagt Lars Jähnichen von IPH Handelsimmobilien. Lesen Sie den kompletten Management-Kommentar auf LinkedIn.

Mehr lesen

KGAL

How do you rate the ECB’s interest rate steps?

Inflation in the Euro-area was at a record high of 8,6 % year-on-year in June, surpassing May's figure of 8.1 percent. How do you rate the ECB's interest rate policy: Are the central bankers doing enough to combat inflation in the long term, or do the interest rate steps remain a drop in the bucket? Tell us in our LinkedIn poll (only possible with login).

Mehr lesen