PB3C News,

PB3C News 22-21

31. Mai 2021

PB3C News: 31.5.2021

Kommentar

Jakob Mähren  |  Mähren AG

Der falsche Glaube an die Landidylle wird vergehen

Kaum stagnieren die Zuzugsstatistiken der Städte, da heißt es auch schon, der Bevölkerungsboom der Metropolen sei vorbei. Als hätten sich die Menschen eines Besseren besonnen und würden wieder der Idylle des Landlebens frönen. Die Begründung, die hinterhergereicht wird, ist dann immer wieder die gleiche: Die Städte sind grau und schmuddelig, laut, überfüllt und teuer, draußen locken dagegen Vogelgezwitscher und der …

Mehr lesen

Marktnews

Vonovia und Deutsche Wohnen planen Zusammenschluss

Die beiden größten Wohnkonzerne in Deutschland, Vonovia und Deutsche Wohnen, wollen fusionieren, berichten die BÖRSEN-ZEITUNG, das HANDELSBLATT, die FAZ und DIE WELT am 26.5 und die IMMOBILIEN ZEITUNG am 27.5. Gelinge der geplante Zusammenschluss, so wäre dies die größte Übernahme auf dem europäischen Immobilienmarkt aller Zeiten. Es entstünde der mit Abstand größte Vermieter Deutschlands mit mehr als 500.000 Mietwohnungen. Das Synergiepotenzial …

Mehr lesen

Zahl der Wohnungsfertigstellungen erhöht sich deutlich

Im vergangenen Jahr wurden dem Statistische Bundesamt zufolge 306.376 Wohnungen fertiggestellt und damit so viele wie seit fast zwei Jahrzehnten nicht mehr, schreiben das HANDELSBLATT und die FAZ am 28.5. Die Zahl der Fertigstellungen habe sich damit im Vergleich zum Vorjahr um 4,6 % erhöht. „Auch wenn die Regierung damit ihre selbst gesetzten Ziele erneut verfehlt hat, ist der kontinuierliche …

Mehr lesen

Berlin ist weiterhin sehr attraktiv für Investoren

Institutionelle Wohninvestoren begrüßen die Entscheidung des Verfassungsgerichtes zur Verfassungswidrigkeit des Berliner Mietendeckels, schreibt IPE REAL ASSETS May/June 2021. Dies schaffe Rechtssicherheit und könne zu einer Belebung der Investitionstätigkeit führen. „Es ist grundsätzlich zu begrüßen, da das ‚Gesetz zur Neuregelung gesetzlicher Vorschriften zur Mietenbegrenzung‘ ein zu einfaches und weitgehend unwirksames Instrument zur Lösung des Berliner Wohnungsproblems ist“, sage Florian Martin von KGAL. …

Mehr lesen

Berlin attraktivster Markt für Gewerbeimmobilien in Europa

Vom steigenden Interesse ausländischer Anleger an Immobiliendirektinvestitionen in Deutschland berichtet die FAZ am 28.5. Einer Studie von Wüest Partner zufolge sei die Bundesrepublik in Europa nach Norwegen und vor Finnland der nationale Markt mit der zweitbesten Performance. Der Wertzuwachs bei den Immobilien-AGs habe etwa 2020 bei 10,9 % gelegen. Seit Ende 2020 sei zudem das während der Corona-Krise zeitweise reduzierte Interesse …

Mehr lesen

Digitalisierungsspezialisten werden immer begehrter

Sich nur mit Immobilien auszukennen, reicht nicht mehr – das sei bei der ersten Toparbeitgeberrunde der IMMOBILIEN ZEITUNG deutlich geworden, schreibt das IZ MAGAZIN IMMOBILIENKARRIERE 2021. Immobilienunternehmen suchten zunehmend Digitalisierungsspezialisten, die gern Immobilienwissen mitbringen dürften, aber nicht müssten. Mike Schrottke von CBRE sei es nicht neu, dass Datenspezialisten die Immobilien-Fachabteilungen unterstützen: „Auch bei uns spielt das Thema effizientes Data Management …

Mehr lesen

Fonds- und Finanz-News

Wie die Börse auf die Fusionspläne von Vonovia und Deutsche Wohnen reagiert

Die Folgen der Ankündigung des Mergers von Vonovia und Deutsche Wohnen an den Finanzmärkten beschäftigen die FAZ am 26.5. Analysten zeigten sich zuversichtlich, dass der Zusammenschluss der beiden Unternehmen ein Erfolg werden könne, denn Wohnimmobilien böten erhebliche operative Synergiepotenziale. Die Privatbank Berenberg habe dementsprechend ihre Kaufempfehlung für die Aktien der Deutsche Wohnen beibehalten. Kurzfristig habe die Börse mit moderaten Kurskorrekturen auf …

Mehr lesen

Erneuerbare Energien als attraktives Investitionsziel für institutionelle Investoren

Erneuerbare Energien (Renewables) werden als Investitionsobjekt immer beliebter, schreibt die BÖRSEN-ZEITUNG am 27.5. KGAL sehe sich mit ihren Fonds als einer der großen Geldgeber in diesem Bereich und engagiere sich im Bereich Erneuerbare Energien seit rund 20 Jahren, habe Michael Ebner von KGAL im Gespräch mit der BÖRSEN-ZEITUNG gesagt. Zielkunden der Fonds von KGAL seien institutionelle Investoren europaweit. Der derzeit …

Mehr lesen

Linus Digital Finance auf Expansionskurs

Der jüngst erfolgten Börsengang von Linus Digital Finance mittels eines Direct Listings diene der Vorbereitung weiterer künftiger Expansion, schreiben die GRÜNDERSZENE am 26.05. sowie der IMMOBILIENMANAGER online am 28.05. Eine der wesentlichen Grundlagen des Geschäftsmodelles Linus Digital Finance sei die hohe Geschwindigkeit durch die Konzentration auf Whole-Loan-Modelle. Dabei trete ein von Linus aufgelegter Fonds als alleiniger Geldgeber für ein Projekt auf. …

Mehr lesen

Verschiedenes

Immobilienaktien bieten Opportunitäten statt Underperformance

Immobilienaktien sind langfristig weniger volatil als andere Segmente, scheibt Dr. Karim Rochdi von Aventos Capital Markets auf IMMOBILIENMANAGER am 27.5. Mittel- und langfristig sowie in ihrer Gesamtheit seien Immobilienaktien – anders als oftmals angenommen – weniger volatil und korrelierten stärker mit den Immobilien- als mit den Aktienmärkten. Das sei von zahlreichen Studien empirisch nachgewiesen worden und lasse sich …

Mehr lesen

Wie die Wohnungswirtschaft zum Klimaschutz beitragen kann

Lars von Lackum von LEG Immobilien spricht im Interview mit der FAZ vom 28.5. darüber, wie die Wohnungswirtschaft zum Klimaschutz beitragen kann und was dabei hilfreich und hinderlich ist. „Vor allem die großen Wohnungsgesellschaften tun viel für den Klimaschutz und die energetische Ertüchtigung der Wohnungsbestände“, betone von Lackum: „Allein wir bei der LEG haben in den vergangenen Jahren jeweils mindestens 3 …

Mehr lesen

Blog der Woche

Die hohe Kunst des aktiven Asset-Managements

Auch wenn die Gesamtwirtschaft bislang relativ robust durch die Corona-Pandemie kommt: Viele Wirtschaftsbereiche erleben durch Pandemie und Lockdowns eine Krise bislang ungekannten Ausmaßes – was auch für die von ihnen genutzten Immobilien zutrifft, da infolge teils massiver Umsatzeinbrüche viele Gastronomen, Hoteliers oder Einzelhändler die vertraglich vereinbarte Miete nicht mehr ohne Weiteres zahlen können. Da gilt es mit kühlem Kopf, Sachverstand und Empathie gemeinsame Lösungen zu finden – eine Feuerprobe für Asset-Manager. Lesen Sie den vollständigen Beitrag und weitere Blogtexte auf der Seite REAL IN SIDE von Real I.S.

Mehr lesen

LinkedIn

Stefan Nusche  |  realxdata

Bitte nicht doppelt (zahlen): Digitaler Vorkenntnischeck für mehr Durchblick

Wurde uns das Gebäude oder Portfolio schon mal angeboten? Der Vorkenntnischeck ist üblicherweise einer der ersten Punkte bei der Ankaufsprüfung von Immobilien. Dabei werden erstaunlich oft doppelte Angebote übersehen: Objekte, die früher bereits abgelehnt wurden, durchlaufen versehentlich nochmals den Prüfprozess. Lesen Sie weiter auf LinkedIn.

Mehr lesen

Achim von der Lahr  |  Wealthcap

Warum Resilienz neben ESG mittlerweile zum täglichen Investorenwortschatz gehört

Warum Resilienz neben ESG mittlerweile zum täglichen Investorenwortschatz gehört, erklärt Achim von der Lahr von Wealthcap. Lesen Sie den kompletten Management-Kommentar auf LinkedIn.

Mehr lesen

CREO  |  Umfrage

Worauf kommt es bei einer gesundheitsfördernden Büroimmobilie für Sie vor allem an?

Als Folge der Pandemie sind ein Großteil der Arbeitnehmer bereits seit Monaten an digitale Arbeitsplätze und das Homeoffice gebunden. Die anfängliche Euphorie über die Arbeit von Zuhause lässt mit zunehmender Dauer dieses Zustandes jedoch nach und die Freude auf die langersehnte Rückkehr ins Büro steigt. Für das FutureOffice sehen Experten vor allem zwei Erfolgsfaktoren: Flexibilität und Wellbeing. Uns interessiert: Worauf kommt es für Sie bei einer gesundheitsfördernden Büroimmobilie vor allem an? Verraten Sie es uns in unserer LinkedIn-Umfrage (nur mit Login möglich).

Mehr lesen