PB3C News

Trendviertel in Kiel

21. Jun 2020

Kiel ist eine beliebte Wohnstadt, schreibt das HANDELSBLATT am 15.6. im Rahmen seiner Serie ‚Deutschlands Trendviertel 2020‘. Seit zwei Jahrzehnten steige die Einwohnerzahl und liege derzeit bei knapp 250.000. Kiel profitiere vor allem von zwei Faktoren: Die Christian-Albrechts-Universität ziehe Studenten, Professoren und Universitätsmitarbeiter an, und das Meer sorge für einen hohen Freizeitwert und eine besondere Lebensqualität. Viele Uniabsolventen blieben daher nach dem Studium in der Stadt und pendelten gegebenenfalls zur Arbeit nach Hamburg. Am Immobilienmarkt sorge die Universität für eine stetige Nachfrage nach kleineren Wohnungen, weshalb Kieler Apartments auch als Geldanlage geeignet seien. „Wir glauben an den Standort Kiel“, sage Timo Holland von Wertgrund, denn die Stadt sei langfristig attraktiv, insbesondere in den zwischen Universität und Innenstadt gelegenen Vierteln. Allerdings seien Grundstücke knapp, zumal die Politik eher auf Nachverdichtung setze, als Grünflächen zugunsten von Baugrund aufzugeben.