PB3C News,

PB3C News 38-21

20. Sep 2021

PB3C News: 20.9.2021

Kommentar

Lars von Lackum  |  LEG Immobilien AG

Wir sollten CO2-Zertifikate sektorenübergreifend nutzen

Weniger Emissionen bei gleichbleibender unternehmerischer Flexibilität – das ist ein Grundkonsens der Wirtschaft, wenn es darum geht, Kohlendioxid einzusparen. Der europäische Emissionshandel für den Energiesektor und die energieintensive Industrie schaffen dafür ein wirkungsvolles Klimaschutzinstrument. Vereinfacht gesagt, gibt dabei die Politik die Anzahl an CO2-Verschmutzungsrechten vor, die zur Erreichung der Klimaziele erlaubt sind; diese wiederum müssen von den Unternehmen ersteigert werden. …

Mehr lesen

PB3C Research

Wie beeinflusst ESG Anmietentscheidungen?

ESG steht für ‚Environmental, Social und Governance‘ und wird für unser Arbeitsleben und die unternehmerische Sozialverantwortung zu einem immer entscheidenderen Faktor. Ab dem 1. Januar 2022 tritt die EU-Taxonomie-Verordnung zur Nachhaltigkeit in Kraft. Doch wie stark beeinflusst ESG die Anmietentscheidungen deutscher Spitzenunternehmen wirklich?
Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer fachkundigen Meinung: Jetzt teilnehmen.

Mehr lesen

Marktnews

Rekordumsatz am Wohnimmobilienmarkt

Einer Analyse des Beratungsunternehmens Gewos zufolge wurden 2020 mehr als 220 Mrd. Euro am deutschen Wohnimmobilienmarkt investiert und damit einen neuen Rekord aufgestellt, schreibt die IMMOBILIEN ZEITUNG am 16.9. Dies entspreche einem Zuwachs von 7,7 %, die Zahl der Transaktionen sei dabei im Jahresvergleich um 0,7 % gestiegen. Über alle Assetklassen hinweg habe der Gesamtumsatz bei 292,8 Mrd. Euro gelegen, was ein Plus von 1,2 % gegenüber …

Mehr lesen

Berliner Volkentscheid über Enteignung im Realitätscheck

Die knapp vier Millionen Einwohner Berlins werden in Kürze nicht nur über das Berliner Abgeordnetenhaus und den nächste Bundestag abstimmen, sondern auch über die mögliche Enteignung großer Wohnkonzerne, schreibt das HANDELSBLATT am 13.9. und gibt einen Überblick über die wichtigsten Aspekte der Debatte. Unter anderem wird auf die Fragen eingegangen, wie wahrscheinlich es ist, dass ein solcher Schritt tatsächlich vollzogen …

Mehr lesen

Einkaufszentren brauchen kreative Lösungen

Die aktuellen Herausforderungen für den stationären Handel und insbesondere die Shoppingcenter greift HANDELSIMMOBILIEN HEUTE am 16.9. auf. Wolle man den Menschen zeigen, worin die Stärken stationärer Angebote gegenüber dem Onlinehandel lägen, müsse man die Aufenthaltsqualität gerade in innerstädtischen Lagen verbessern, sage Michael Peter von der P&P Group. Mit dem Neubauprojekt FLAIR habe P&P jüngst ein neuartiges Einkaufszentrum im bayerischen Fürth …

Mehr lesen

Neue Perspektiven für leerstehende Bauernhöfe

Die Umnutzungspotenziale ehemaliger, am Rand von Metropolen und Ballungsräumen gelegener Hofgebäude zu Wohnanlagen beleuchtet die AGRARZEITUNG am 10.9. Über längere Zeit hinweg leerstehende Höfe, die sonst Verfall und Wertverlust zum Opfer fielen, könnten so zur Verringerung des Wohnungsmangels beitragen. Der Projektentwickler Euroboden wandele derzeit etwa den Derzbachhof in München-Fürstenried einen Hof nach 40 Jahren Leerstand zu einem Wohnkomplex mit mehreren Eigentums- …

Mehr lesen

Fonds- und Finanz-News

Vonovia und Deutsche Wohnen gehen nächste Schritte in Richtung Fusion

Vonovia hat sein Angebot an die Aktionäre des Konkurrenten angepasst und die Mindestannahmeschwelle gestrichen, um den Weg für die Übernahme der Deutschen Wohnen im dritten Versuch zu ebnen, berichten die FAZ, DIE WELT und das HANDELSBLATT am 15.9. Mit der Streichung der Mindestannahmequote von 50 % gehe Vonovia einen weiteren Schritt zur Schaffung eines Wohnungskonzerns mit mehr als 500.000 Wohnungen. Das …

Mehr lesen

Wie der Finanzplatz Deutschland ökologischer werden soll

Knapp eine Woche vor der Bundestagswahl beleuchtet die BÖRSEN ZEITUNG am 17.9. die Pläne der Parteien im Bereich Sustainable Finance. Diese seien für die weitere Entwicklung sei entscheidend, da die Klimawende und die Transformation der Wirtschaft nach wie vor unter Finanzierungsvorbehalt stünden. Deshalb sei damit zu rechnen, dass die künftige Regulierung alle Akteure vom Gesetzgeber und den Kontrolleuren bis hin …

Mehr lesen

Verschiedenes

Für einheitliche Investitionsbedingungen am Pflegeimmobilienmarkt

Über die Herausforderungen und Chancen, die der Markt für Pflegeimmobilien für Investoren bereit hält, schreibt Jens Nagel von Hemsö in der CAR€ INVEST 19/2021. Vor allem seien bei Investitionen in diese Assetklasse die zahlreichen Regulierung zu beachten, die noch dazu in jedem Bundesland unterschiedlich seien. Der Pflegeheimentwickler Hemsö setze sich deshalb gemeinsam mit dem Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA) für einheitliche …

Mehr lesen

Hotelmarkt erlebt Phase der Neupositionierungen

Den bisherigen Einfluss der Corona-Pandemie auf den Hotelmarkt rekapituliert Dirk Schuldes von Commerz Real in einem Kommentar für FONDS NEWS September 2021. In den Lockdown-Phasen sei staatliche Unterstützung für viele Betriebe überlebensnotwendig gewesen, in den Öffnungsphasen hingegen ein möglichst großer Umsatz zum Ausgleich der vorherigen Einnahmeneinbußen. Ein positives Resümee könnten vor allem Unternehmen ziehen, die vor der Pandemie ausreichende Finanzreserven erwirtschaftet …

Mehr lesen

Blog der Woche

Deutschlands Büromarkt auch im zweiten Corona-Jahr resilient

„Auch im ersten Halbjahr 2021 haben die Büromärkte der Top-7 ihre Resilienz unterstrichen. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind nach wie vor spürbar, doch die Assetklasse Büroimmobilien steht Unkenrufen zum Trotz sehr robust da. Dafür sprechen das anhaltend hohe Interesse auf Anlegerseite, die stabilen Spitzenmieten und das gestiegene Transaktionsvolumen im Bürosegment. Wichtig für nachhaltige Investments sind jetzt mehr denn je langjährige Marktexpertise und ein aktiver Asset-Management-Ansatz“, resümiert Sebastian Zehrer von Wealthcap. Lesen Sie den vollständigen Beitrag auf WEALTHCAP EXPERTISE und laden Sie den ‚Wealthcap Marktüberblick Büroimmobilien‘ herunter.

Mehr lesen

LinkedIn

Bernd Lönner  |  Real I.S.

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“, sagt Heraklit von Ephesus – und was schon vor mehr als 2.500 Jahren galt, ist heute aktueller denn je, gibt Bernd Lönner von Real I.S. zu bedenken. Lesen Sie den kompletten Management-Kommentar auf LinkedIn.

Mehr lesen

Worna Zohari FRICS  |  Reanovo

Zeit für ein Zwischenfazit

Die gesellschaftlichen Megatrends beeinflussen uns als Immobilienbranche. Corona befeuert den Wertewandel in der Gesellschaft. Zeit für ein Zwischenfazit, sagt Worna Zohari von Reanovo. Lesen Sie den kompletten Management-Kommentar auf LinkedIn.

Mehr lesen

Dr. Pamela Hoerr  |  Real I.S.

Hilft die Regulierung der Wohnimmobilienwirtschaft?

Die Bundestagswahl steht an. Ein wichtiges Thema wird auch der Wohnimmobilienmarkt und dessen Regulierung sein. Wir sehen eine Menge Regulierungen auf die Immobilienbranche zukommen. Wie stehen Sie dazu? Verraten Sie es uns in unserer LinkedIn-Umfrage. (nur mit Login möglich).

Mehr lesen