PB3C News

Fehlermachen erwünscht

1. Nov 2020

Fehlerkultur ist Lernkultur, schreibt Inga Kühn von Beos im HANDELSBLATT INSIDE REAL ESTATE am 26.10. Disruption sei nur zu erreichen, wenn man immer wieder hinfalle und aufstehe. Nicht nur Gründer, auch große Unternehmen sollten daher eine gesunde Fehlerkultur entwickeln und fördern. Wer bei Beos eine gute Idee habe, werde mit Budget versorgt und bekomme Experten zur Seite gestellt. Dabei lege man nicht zu ambitionierte, sondern realistische Ziele fest, frei nach dem Motto: „Wie verspeist man einen Elefanten? Slice the elephant“, schreibt Kühn.