PB3C News: 2.1.2023

Kommentar

Jakob Mähren  |  MÄHREN AG

2023 wird das Jahr der Chancen

Der Markt ist gebeutelt. Vom Banker über den Investor bis zum Verbraucher spüren alle, wie groß die Herausforderungen sind. Erst war es die Pandemie mit ihren Einschränkungen, durch welche die Versorgungsketten für Güter und Ressourcen rissen. Das geringere Angebot traf auf eine noch expansive Geldpolitik, was die Inflation steigen ließ. Mit Beginn des Angriffskrieges auf die Ukraine und der damit …

Mehr lesen

Podcast der Woche

PB3C Talk #68: Zwischen gewetzten Messern und tiefer Depression: der Immobilienmarkt 2023 – Jasper Radü im Gespräch mit Jürgen Michael Schick und Jürgen F. Kelber

In Anbetracht steigender Zinsen und fallender Kaufpreise herrscht Verunsicherung in der Immobilienwirtschaft. Fast jeder, ob Manager oder Trainee, sucht Orientierung. Doch klare Worte und Handlungsempfehlungen sind rar geworden – angesichts der Zäsur, die den zehnjährigen ununterbrochenen Immobilienaufschwung wohl vorerst beendet. Wer aber nicht um klare Worte verlegen ist: Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbands Deutschland, und Jürgen F. Kelber, Geschäftsführer des Makler- und Beratungshauses Dr. Lübke & Kelber. Die beiden Grandseigneurs des deutschen Maklergeschäfts sind zusammen seit mehr als 60 Jahren am deutschen Immobilienmarkt aktiv. Wie sie die Stimmung am Markt beurteilen, wie sich der Markt weiterentwickeln wird und was sie jungen und erfahrenen Kollegen raten, um in der jetzigen Marktphase zu bestehen, erklären sie im PB3C-Talk mit Jasper Radü. Hören Sie dieses Gespräch als PB3C Talk #68.

Mehr lesen

Marktnews

Wie entwickeln sich die Wohnimmobilienpreise 2023?

Der Anstieg der Wohnimmobilienpreise in Deutschland hat sich laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) deutlich abgeschwächt, berichten die BÖRSEN-ZEITUNG, das HANDELSBLATT und die FAZ am 23.12. Im Q3 2022 seien vorläufigen Daten zufolge die Preise für Wohnungen und Häuser gegenüber dem Vorjahreszeitraum nur noch um durchschnittlich 4,9 % gestiegen, nachdem der Anstieg im Q2 2022 mit 9,7 % noch fast doppelt hoch …

Mehr lesen

Neue KfW- Förderprogramme kommen frühestens im März

Die neuen Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) für den Bau oder die Sanierung von Wohnhäusern und Wohnungen werden einer Sprecherin des Bundesbauministeriums frühestens im März des kommenden Jahres bereitstehen, wahrscheinlich aber erst im Q2 2023, berichtet das HANDELBLATT am 23.12. Auch seien viele Details der neuen Regeln noch unklar, was für Bauherren, da sie Planungssicherheit bräuchten, sehr ungünstig sei. Um …

Mehr lesen

Mieten in Großstädten deutlich teurer

In großen Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern war die durchschnittliche Nettokaltmiete dem Statistischen Bundesamt (Destatis) zufolge im H1 2022 mit 8,30 Euro/qm 30 % höher als in Kleinstädten und ländlichen Gemeinden, wo die durchschnittliche Nettokaltmiete bei 6,40 Euro/qm lag, berichtet die FAZ am 20.12. In mittelgroßen Städten mit 20.000 bis 100.000 Einwohnern habe die durchschnittliche Nettokaltmiete im Schnitt bei 6,90 …

Mehr lesen

Spitzenmieten für Logistikflächen steigen rasant

Die Spitzenmieten für Logistikflächen sind vor dem Hintergrund der anhaltend hohen Nachfrage von Handel und Industrie im H2 2022 laut Colliers um durchschnittlich 8 % und damit ungewöhnlich stark gestiegen, berichtet die IMMOBILIEN ZEITUNG am 22.12. Den deutlichsten Anstieg habe German Property Partners (GPP) mit einem Zuwachs von 34 % gegenüber dem Vorjahr auf 8 Euro/qm zu verzeichnen gehabt, gefolgt von Hamburg …

Mehr lesen

Fonds- und Finanz-News

Anzeichen für Entspannung am Baufinanzierungsmarkt

Nachdem sich die Bauzinsen in diesem Jahr aufgrund der kräftigen Zinserhöhungen der EZB teils vervierfacht haben, gibt es am Baufinanzierungsmarkt mittlerweile erste Anzeichen für eine Entspannung, berichtet das HANDELSBLATT am 19.12. Derzeit lägen die Zinsen für Baudarlehen mit zehnjähriger Zinsbindung laut FMH-Index bei durchschnittlich 3,47 %. Die Einschätzungen der Experten bezüglich der weiteren Entwicklung im Jahr 2023 seien unterschiedlich. Während man …

Mehr lesen

Nachfrage nach Baukrediten bleibt verhalten

Dem Deka-S-Finanzklima-Index der deutschen Sparkassen zufolge ist mit einem weiteren Rückgang der Nachfrage nach Baukrediten zu rechnen, berichtet das HANDELSBLATT am 27.12. Eine Umfrage unter den Vorständen der deutschen Sparkassen im Q4 2022 habe ergeben, dass die Kunden beim privaten Wohnungsbau und -kauf deutlich zurückhaltender geworden seien. Und auch wenn die Kreditnehmer 2023 wieder mutiger agieren sollten und die Zahl der …

Mehr lesen

Arbireo konzentriert sich auf Familiy-Offices

Angesichts der abgekühlten Transaktionsmärkte will Arbireo sich mit der geplanten Auflage zweier neuer Wohnimmobilienfonds für institutionelle Investoren etwas mehr Zeit lassen als bislang geplant, berichte die IMMOBILIEN ZEITUNG am 22.12. „Ich denke, ab dem Q3 2023, früher nicht“, sage Martin Leinemann von Arbireo. Da die institutionellen Investoren derzeit sehr zurückhaltend seien und erst einmal die weitere Marktentwicklung abwarteten, weil sie große …

Mehr lesen

IC Property Management: Full-Service-Dienstleister für Projektmanagement

Zum 1. Januar 2023 übernimmt IC Immobilien Holding von HIH Real Estate die verbliebenen 49 % an HIH Property Management (HPM), die dadurch eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der IC Immobilien Gruppe wird, schreibt die IMMOBILIEN ZEITUNG am 22.12. HPM solle dann im Laufe des H1 2023 mit dem Projektmanagement-Geschäft von IC verschmolzen werden und unter dem Namen IC Property Management firmieren. Der …

Mehr lesen

Verschiedenes

Neues Jahr, neue Offenlegungspflichten

Ab dem 31. Dezember 2022 muss laut der EU-Offenlegungsverordnung auf Fondsebene rückwirkend über die sogenannten Principal-Adverse-Impact-Indikatoren, kurz PAIs, berichtet werden – und das quer durch alle existierenden Klassifizierungen und Produkte, schreibt Robert Bluhm von Universal Investment am 19.12. auf IMMOBILIENMANAGER. Das sei prinzipiell auch richtig, da es keineswegs selbstverständlich sei, dass ein nachhaltiger Fonds alle ESG-Faktoren ausschließlich …

Mehr lesen

Welche US-Immobilienmärkte Chancen bieten

Die USA gelten als sicherer Hafen unter den großen Immobilienmärkten, insbesondere seit den jüngsten Entwicklungen in Europa, schreibt Lothar Estein von der US Treuhand in der FAZ vom 23.12. Denn die US-Notenbank Fed habe früh und entschlossen auf die auch in den USA stark gestiegene Inflation reagiert, und ihr Handeln zeige bereits Wirkung. Auch gebe es keine Energiekrise in den …

Mehr lesen

Blog der Woche

Immobilienportfolios nachhaltig gestalten – wie geht das?

Dass der Klimawandel ein ernst zu nehmendes Problem ist, das die ganze Welt betrifft, ist uns allen schon länger bewusst. Am Ziel des Pariser Klimaabkommens von 2015, die Erderwärmung auf 1,5 Grad im Vergleich zur vorindustriellen Zeit zu begrenzen, hielten zwar die Teilnehmer der Weltklimakonferenz (COP 27) erst kürzlich in Ägypten fest. Allerdings mehren sich weltweit die Stimmen, dass …

Mehr lesen

LinkedIn

Klaus Kirchberger  |  OFB Projektentwicklung

Aufbruch, Veränderung, Krise – 2022 hielt viele Facetten bereit

Es war ein Jahr, an das wir uns bei der OFB Projektentwicklung GmbH noch lange zurückerinnern werden. Denn 2022 war im wahrsten Sinne des Wortes und in vielfacher Hinsicht ein herausforderndes Jahr, sagt Klaus Kirchberger von OFB Projektentwicklung. Lesen Sie den kompletten Management-Kommentar auf LinkedIn.

Mehr lesen

Dennis Rekittke  |  MÄHREN AG

Was ist eigentlich wirklich wichtig?

Was ist eigentlich wirklich wichtig? Mindestens einmal im Jahr ist es doch sinnvoll, sich so eine Frage zu stellen, und gerade 2022 hat die Antwort noch einmal deutlich gemacht: Gute Beziehungen, sagt Dennis Rekittke von der Mähren AG. Lesen Sie weiter auf LinkedIn.

Mehr lesen

John Amram  |  HPBA, Amram & Gop Investment, TRENDCITY

Time to be thankful

As we approach the end of a difficult year, there are many reasons to be thankful: for the trust of long-time business friends, for challenging but successful transactions, for the never-ending support from my team, says John Amram of HPBA. Read the full management commentary on LinkedIn.

Mehr lesen

Stefan F. Höglmaier  |  Euroboden

Bürogebäude zum Wohlfühlen

Jeder Mensch braucht Arbeitsorte abseits der eigenen Wohnung, an denen er sich wirklich wohlfühlt – und solche Räumlichkeiten schaffen wir mit dem Hammerschmidt, indem wir die Idee des Bürogebäudes neu denken, sagt Stefan F. Höglmaier von Euroboden. Lesen Sie den kompletten Management-Kommentar auf LinkedIn.

Mehr lesen

GIEAG Immobilien

Erfolge trotz Herausforderungen

Das erste Halbjahr 2022 hat, bedingt durch den Ukrainekrieg, einen radikalen Wandel des Geschäftsumfeldes für uns und die gesamte Branche gesehen, schreibt GIEAG Immobilien. Lesen Sie den kompletten Unternehmens-Kommentar auf LinkedIn.

Mehr lesen