PB3C News: 19.9.2022

Kommentar

Prof. Dr. Alexander von Erdély FRICS  |  CBRE

Die städtebaulichen Leitbilder dürfen kein Opfer der Zinswende sein

Die Grundlagen jeder Immobilien-Projektentwicklung haben sich durch die Zinsschritte der EZB und die Baukostensteigerungen in kurzer Zeit stark verändert. Zum einen müssen Großprojekte mit teilweise mehreren hunderttausend Quadratmetern quasi über Nacht wirtschaftlich neu kalkuliert werden. Zum anderen bleibt ein Restrisiko, ob innerhalb der kommenden Wochen und Monate wichtige Materialien und notwendige Ressourcen überhaupt zur Baustelle gelangen und somit Fristen und …

Mehr lesen

Marktnews

Logistikflächen bleiben begehrt

Die Nachfrage nach Logistikfläche war in den ersten sechs Monaten des Jahres ungebrochen hoch, schreibt die IMMOBILIEN ZEITUNG am 15.9. Garbe Industrial Real Estate zufolge seien im H1 2022 rund 4,4 Mio. qm Logistikfläche neu vermietet oder selbst genutzt worden, womit die Aussicht bestehe, bis zum Jahresende ein ähnlich gutes Ergebnis wie 2021 zu erzielen, als insgesamt 9,2 Mio. qm Logistikfläche …

Mehr lesen

In München sinken erstmals seit Langem die Immobilienpreise

Dem IVD zufolge ist nach langen Jahren fortgesetzter Preisanstiege am Münchner Wohnimmobilienmarkt erstmals wieder ein leichter Rückgang festzustellen, berichten die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG am 13.9. und die IMMOBILIEN ZEITUNG am 15.9. So kosteten Eigentumswohnungen im Bestand mit gutem Wohnwert nun durchschnittlich 9.450 Euro/qm, nachdem es noch im Frühjahr durchschnittlich 9.500 Euro/qm gewesen seien. Eine neu gebaute Doppelhaushälfte mit gutem Wohnwert koste nach durchschnittlich …

Mehr lesen

Wohneigentum im Leipziger Umland wird immer begehrter

Über die zunehmende Beliebtheit des Leipziger Umlandes als Wohnregion schreibt das HANDELSBLATT am 16.9. im Rahmen der Serie ‚Immobilienmärkte im Umland‘. Auch aufgrund der stark gestiegenen Immobilienpreise in Leipzig habe die Abwanderung ins Umland „in den letzten Jahren stark angezogen“, sage Jan Grade von empirica Regio. Viele Städte rund um Leipzig seien von einer hohen Lebensqualität geprägt, wobei das südlich gelegene …

Mehr lesen

Flächenmangel macht Gewerbeparks zunehmend attraktiver

Der allgemeine Flächenmangel macht Gewerbeparks für Entwickler und Nutzer zunehmend attraktiver, schreibt die IMMOBILIEN ZEITUNG am 15.9. Oft würden alte Industrieareale in Gewerbeparks umgewandelt, sage Hendrik Staiger von Beos: „So kann eine Vielzahl an Unternehmen verschiedenster Couleur an dem neuen Standort angesiedelt werden.“ Gewerbeparks würden immer interessanter auch für Entwickler, habe Rainer Koepke von CBRE beobachtet. „Für uns als Investor sind …

Mehr lesen

Fonds- und Finanz-News

Akteure am Immobilienfinanzierungsmarkt werden vorsichtiger

Auf dem Immobilienforum des Verbands der deutscher Pfandbriefbanken (VDP) haben Fachvertreter darüber diskutiert, wo die drängendsten Probleme bei der Finanzierbarkeit von Wohnimmobilien liegen und wie die Politik Abhilfe schaffen kann, schreibt die IMMOBILIEN ZEITUNG am 25.9. Hildegard Höhlich vom VDP zufolge sei die Kaufnachfrage nach selbst genutztem Wohnraum stabil, ebenso wie die Finanzierungsstrukturen. Da der Arbeitsmarkt bislang robust sei, sei keine …

Mehr lesen

Institutionelle Investoren halten sich am deutschen Immobilienmarkt zurück

Große institutionelle Investoren haben im H1 2022 Savills zufolge ihre Aktivitäten am deutschen Immobilienmarkt eingeschränkt, berichtet die IMMOBILIEN ZEITUNG am 15.9. Versicherer hätten 61 % weniger Zukäufe als im Halbjahresdurchschnitt des Vorjahres getätigt, Spezialfonds 56 % weniger. Private-Equity-Fonds hätten ihre Investitionen um 38 % reduziert, Fonds- und Asset-Manager um 25 %. Projektentwickler hätten ihr Ankaufsvolumen nur um 18 % verringert, was vermutlich daran liege, dass …

Mehr lesen

Offene Wohnimmobilienfonds haben Nachholbedarf in Sachen Nachhaltigkeit

20 von 28 offenen Publikumsfonds erfüllen Scope zufolge die Acht-Plus-Vorgaben nach der aktuellen ESG-Regulierung und dürfen als „nachhaltig“ beworben werden, berichtet die IMMOBILIEN ZEITUNG am 15.9. Doch sei der Wertgrund Wohnselect bislang der einzige „nachhaltige“ Wohnimmobilienfonds für Privatkunden. Drei weitere Fonds planten die Umstellung auf Acht-Plus noch bis Jahresende, nämlich der KCD von Catella, der immoSUBSTANZ von KGAL und Schroders Immobilienwerte. …

Mehr lesen

Verschiedenes

Property-Managern kommt Schlüsselrolle zu

Einen einheitlichen Nachhaltigkeitsstandard sucht man in der Immobilienbranche nach wie vor vergeblich – auch mehr als ein Jahrzehnt, nachdem die ersten Green-Building-Zertifikate ausgestellt wurden, schreibt André Vollbach von HIH Property Management auf INTELLIGENT INVESTORS am 15.9. Um hieran etwas zu ändern, müssten Mieter und Eigentümer mehr zusammenarbeiten, doch redeten sie oft nicht ausreichend miteinander. Deshalb komme dem …

Mehr lesen

Die Auswirkungen der Inflation auf den Immobiliensektor

Die höchsten Inflationsraten seit Jahrzehnten wecken Sorgen bei Verbrauchern, Unternehmern und Investoren, schreibt Thomas Kortyrba von BNP Paribas REIM im ABSOLUT REPORT 04/2022. Nachdem es im Euroraum jahrelang trotz der ultralockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank kaum Inflation gegeben habe, sei nun eingetreten, wovor viele Ökonomen schon seit Längerem gewarnt hätten: ein erheblicher Anstieg der Teuerungsrate deutlich über das von der Zentralbank …

Mehr lesen

Bleiben klassische Mietwohnungen als Kapitalanlage gefragt?

Darüber, ob klassische Mietwohnungen als Kapitalanlage weiterhin gefragt sein werden und wie sich die Assetklasse in den kommenden Jahren entwickeln wird, spricht Jens R. Rautenberg von Conversio im Interview mit HANDELSBLATT LIVE am 12.9. Spätestens die regulatorischen Eingriffe in die Wohnungsmärkte wie Mietendeckel und Umwandlungsverbot hätten viele Anleger zum Nachdenken darüber veranlasst, welche Asset Klasse im Immobiliensegment für sie …

Mehr lesen

Blog der Woche

Wohnungsmarkt in Irland – dynamisch und hoch rentabel für Immobilieninvestments

Die Real I.S. AG hat in Irland bereits zehn Immobilien im Wert von ca. 570 Mio. Euro für ihre Investoren erworben, acht der Objekte sind Wohnimmobilien in der Metropolregion Dublin. Dazu gehört auch eine erst kürzlich für den offenen Immobilien-Spezial-AIF „Modern Living“ akquirierte Wohnimmobilie mit 93 Wohneinheiten in zentraler Stadtgebietslage der irischen Hauptstadt. Doch was macht eigentlich den Immobilienmarkt in Irland für Investoren attraktiv? Lesen Sie den vollständigen Beitrag und weitere Blogtexte auf der Seite REAL INSIDE von REAL I.S.

Mehr lesen

LinkedIn

Jürgen Kelber  |  Dr. Lübke & Kelber

Die Zinswende macht die Märkte nicht kaputt – das machen wir höchstens selbst.

Vor gut drei Jahrzehnten herrschte in der Immobilienbranche Aufbruchstimmung: Beinahe 1,5 Mio. Menschen arbeiteten am Bau, 1994 wurden gemäß Statistischem Bundesamt heute kaum noch denkbare 712.000 Wohnungen fertiggestellt – und das, obwohl die Hypothekenzinsen damals bei sage und schreibe 8,8 % lagen, sagt Jürgen Kelber von Dr. Lübke & Kelber. Lesen Sie den kompletten Management-Kommentar auf LinkedIn.

Mehr lesen

Simone Moser  |  OFB Projektentwicklung

Was Unternehmensresilienz für mich bedeutet

Letzte Woche konnte ich auf der ‚REAL PropTech Conference‘ zu der Frage sprechen, welche Veränderungen in unserer Branche notwendig sind und was Unternehmensresilienz für mich bedeutet, sagt Simone Moser von OFB Projektentwicklung. Lesen Sie den kompletten Management-Kommentar auf LinkedIn.

Mehr lesen

Dr. Pamela Hoerr  |  Real I.S.

Congrats: 10 years of „us“ as Real I.S. France SAS

During our ten years history in France, changing and building value have been in our focus – thank you to our French colleagues, from the bottom of my heart, for your commitment and passion! says Dr Pamela Hoerr of Real I.S. Read the full management commentary on LinkedIn.

Mehr lesen

Dennis Rekittke  |  MÄHREN AG

Warum wir bei der Mähren AG auch auf Joint Ventures setzen

Ich werde öfter gefragt, warum wir bei der MÄHREN AG auch auf Joint Ventures setzen und wie wir damit Erfolg generieren – und die Gründe sind vielfältig, sagt Dennis Rekittke von der MÄHREN AG. Lesen Sie den kompletten Management-Kommentar auf LinkedIn.

Mehr lesen