PB3C News

Mietpreise steigen auch in Mittelstädten deutlich

14. Mär 2021

Nicht nur in Großstädten, sondern auch in kleineren Städten sind Immowelt zufolge die Mieten in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen, schreibt das HANDELSBLATT am 10.3. In 97 von 110 untersuchten Städten mit 50.000 bis 100.000 Einwohnern seien die Mieten seit 2015 im Median um mehr als 10 % gestiegen. Die stärksten Preisanstiege seien in Baden-Württemberg festgestellt worden, wo sich auch acht der zehn teuersten deutschen Mittelstädte befänden. Die höchsten Mietpreise seien mit 12,70 Euro/qm in Konstanz ermittelt worden, wo die Mieten binnen der letzten fünf Jahre um 14 % gestiegen seien. In Tübingen lägen die Mietpreise nach einem Anstieg um 27 % binnen fünf Jahren bei im Median 12,40 Euro/qm. Aalen, das ebenfalls in Baden-Württemberg liegt, verzeichne den höchsten Mietpreisanstieg aller 110 untersuchten Städte: Dort hätten sich die Mieten um 43 % auf zehn Euro/qm verteuert. Für die Studie habe Immowelt auf ihren Webseiten die Angebotsmieten für Wohnungen mit einer Wohnfläche von 40 qm bis 120 qm ausgewertet.