PB3C News

Londoner Büro-Leerstandsquote steigt

14. Mär 2021

Mehrere große Banken Großbritanniens haben angekündigt, ihre Büroflächen deutlich zu reduzieren, berichtet die FAZ am 9.3. Viele Unternehmen planten hybride Arbeitsmodelle – teils Büro, teils Homeoffice. Klar sei, dass es in den nächsten Jahren weniger Nachfrage nach Büros geben werde. Blieben solche Großnachfrager weg, könne das den Markt für Büroimmobilien empfindlich treffen, und zwar umso mehr, als weiter Büroimmobilien gebaut würden. Die Leerstandsquote im Zentrum Londons sei CBRE zufolge im Q4 2020 schon von 6,3 % auf 8,1 % gestiegen, womit ein höherer Leerstand als zu Zeiten der Finanzkrise 2008 erreicht sei. Im Jahr 2015 habe die Leerstandsquote bei weniger als 4 % gelegen.