Hartmut A. Glück  |  PLATEA CAPITAL und Aurelis Real Estate

Warum die Verkäufer unternehmenseigener Immobilien jetzt genauer hinsehen sollten

Wenn es nach institutionellen Kapitalanlegern ginge, könnten aktuell gar nicht genug langfristig vermietete Gewerbeimmobilien auf den Markt gelangen. Besonders gefragt: Lager-, Logistik- und Produktionsflächen kombiniert mit Büro- und Servicebereichen. Denn unabhängigen Analysten von bulwiengesa zufolge verläuft der aktuelle Corona-Stresstest für solche sogenannten Unternehmensimmobilien sehr viel besser als bei anderen gewerblichen Assetklassen. Lesen Sie weiter auf LinkedIn.