PB3C News

Immun gegen Euphorie und Panik

13. Jun 2021

An den Kapitalmärkten herrschen keineswegs nur kühle Berechnung und Vernunft. Genauso können Euphorie und Panik über Käufe und Verkäufe entscheiden und somit die Bewertungen an den Marktplätzen beeinflussen. Dabei gilt: Je größer die Volatilität und die Fungibilität – also die Handelbarkeit – einer Assetklasse sind, desto größer ist die Anfälligkeit für übertriebene Euphorie oder irrationale Panikreaktionen. Lesen Sie den vollständigen Beitrag und weitere Blogtexte auf der Seite MEIN IMMO SUBSTANZ von Wealthcap.